30. Zierfischbörse in Bautzen

Am 3. März fand die 30. Zierfischbörse in der Zoohandlung Kunath statt. Der Verein „Wasserstern e.V.“ hat eine über hundertjährige Geschichte. Leider kann der Verein in Bautzen keine größeren Räume für Ausstellungen anmieten, da die Kosten zu hoch sind. Umso verwunderlicher ist es das es in Löbau sogar eine Aufwandsentschädigung für solche Veranstaltungen gibt.

Video: 37. Königsbrücker Faschingsumzug

In Königsbrück waren am Samstag wieder die Narren los. Um punkt 14 Uhr startete in der Innenstadt der nun schon 37. Faschingsumzug. Das diesjährige Motto des Umzuges lautete: „Von Rock´n Roll bis Loveparade, der KCC zeigt wie das geht“. In 34 Bildern präsentierten die vielen Faschingsclubs und anderen Vereine ihre ganz eigene Interpretation des Themas.  So waren neben den ausgefallensten Kostümen und Faschingswagen auch Klassiker dabei. Angefangen vom Prinzenpaar über die Funkengarden bis hin zu den Spielmannszügen konnten die vielen Zuschauer allerhand erleben. Natürlich durfte dabei auch die ein oder andere Portion Konfetti nicht fehlen. Und für die Kinder gab es dazu noch jede Menge Süßigkeiten. Bei den Erwachsenen waren es dann etwas andere Genussmittel, die zu der Super Stimmung beitrugen.

Der Fasching in Königsbrück blickt mittlerweile auf eine 46 Jahre lang währende Tradition zurück. 1972 wurde der Königsbrücker Karnevals-Club gegründet und über die Jahre zu dem gemacht, was er heute ist. Im kulturellen Leben der Stadt sind die Karnevalisten kaum wegzudenken. Da ist es kein Wunder, dass der beliebte Faschingsumzug nun auch schon seinen 37. Geburtstag feiert.

Ostsachen.TV wünscht euch Frohe Weihnachten und ein gesegnetes 2018

Es wird Zeit Dankeschön zu sagen.

All den Unterstützern und vor allem euch Fans.

Im Namen des gesamten Teams wünschen wir euch Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr.

Mit den besten Grüßen

David Vandeven

5. Oberlausitzer Dreieckrennen in Saalendorf

In Saalendorf bei Großschönau fand am Wochenende das nun schon fünfte Oberlausitzer Dreieckrennen statt. Auf einer Strecke in Form eines Dreiecks traten etwa 250 Fahrer aus verschiedenen Ländern gegeneinander an. Gefahren wurde in elf Klassen von Vorkriegsfahrzeugen bis zu Youngtimern und aktuellen Fahrzeugen. An beiden Tagen hatte jede Klasse zwei mal die Gelegenheit für 20 Minuten über die mittelschwere Strecke mit schnellen Geraden und teils kniffligen Kurven zwischen Saalendorf, Jonsdorf und Waltersdorf zu fahren. Motorsportfans kamen dabei voll auf ihre Kosten. Trotz des Wetters reisten zahlreiche Besucher an, um die Motorräder und Rennwagen zu bestaunen.

14. Pfefferkuchenmarkt in Pulsnitz

Im Jahr 2016 fand zum 14. Mal der Pfefferkuchenmarkt in der schönen Stadt Pulsnitz statt. Abertausende Gäste ließen es sich nicht nehmen, dieser einmaligen Veranstaltung mit ihrem besonderen Flaire einen Besuch abzustatten. Während der Markteröffnung am Freitag entstand dieses kurze Video.