Deutscher Zootag im Zoo Hoyerswerda

33

Am Sonntag, dem 24.September 2017, findet ab 14:00 Uhr der Deutsche Zootag im Zoo Hoyerswerda statt. Besucher haben an diesem Tag die Möglichkeit Einblick in die tägliche Arbeit eines Tierpflegers zu erhalten und viel über den Zoo und seine Tiere aus „erster Hand“ zu erfahren.

Am Deutschen Zootag heißt es – Tiere hautnah erleben. Egal ob man nun einen Zophoba auf die Hand nimmt oder bei den Mitmach-Fütterungen z.B. eine kalte Lamanase spürt. An vielen verschiedenen Stationen können die Besucher mit den Tierpflegern persönlich ins Gespräch kommen und viele zusätzliche Informationen zu den Zootieren erhalten. Bei einer Führung hinter die Kulissen der Futterküche erklärt Zootierinspektor Thomas Arndt worauf es bei der Fütterung der verschieden Tiere ankommt. Zusätzlich erhalten die Besucher Einblicke auf den Wirtschaftshof und einen Ausblick auf künftige Umgestaltungen. Ein Lama oder Schaf für Zuhause können sich die kleinen Besucher am Stand des Huftierreviers basteln, natürlich mit echter Lama- oder Schafswolle.

Neben der Fischotter- und Pinguinfütterung können die Besucher auch dabei sein, wenn die Zwergflusspferde, Pelikane Erdmännchen und Trampeltiere gefüttert werden. Bei den Schautierfütterungen der Lamas und Esel können die kleinen Besucher selbst aktiv werden.

Veranstaltungsprogramm:
14:00 Uhr                             Fischotter
14:30 Uhr                             Zwergflusspferd
14:45 Uhr                             Pinguine
15:30 Uhr                             Pelikane
16:30 Uhr                             Erdmännchen
17:30 Uhr                             Stirnlappenbasilisken im Tropenhaus
Zwischendurch                      Trampeltiere und Lamas

Führung
15:00 Uhr – 17:00 Uhr        „Ein Blick hinter die Kulissen“, Treffpunkt bei den Riesenschildkröten

Info-Stationen ab 14 Uhr
Huftierrevier und Auszubildenden Info-Stand bei den Trampeltieren
Raubtierrevier beim Fischotter-Gehege
Vogelrevier und Zooschule vor dem Tropenhaus

Teilen