Erfolge bei „Jugend musiziert“ und „Jugend jazzt“

Drei Schüler der Musikschule Hoyerswerda konnten bei den diesjährigen Landeswettbewerben „Jugend musiziert“ und „Jugend jazzt“ beachtliche Erfolge verbuchen. Die Wettbewerbe fanden in der Zeit vom 9.-11.März sowie an dem darauffolgenden Wochenende vom 16.-18.März im Neuberinhaus in Reichenbach/ Vogtland statt.

Zunächst stellten sich die beiden jungen Fagottisten Rebecca Scholze und Gustav Noack in der Wertung Fagott-Solo einer mit Professoren und erfahrenen Musikpädagogen besetzten Fachjury. Insgesamt nahmen an dem Wertungsspiel in der Kategorie Fagott-Solo 13 Instrumentalisten aus dem ganzen Freistaat teil. Alle Musiker hatten sich die Teilnahme bei den bereits im Januar stattfindenden Regionalausscheiden erspielt. Rebecca überzeugte die Jury und erspielte sich mit 23 Punkten einen hervorragenden 1. Preis. Gustav erspielte sich mit 22 Punkten ebenfalls einen sehr guten 2. Preis. Auf ein Ticket zum Bundeswettbewerb musste Rebecca jedoch leider in diesem Jahr noch verzichten, da die Altersgruppe 2 (Jahrgänge 2006/2007) beim Landeswettbewerb endet. Beide Musiker haben schon reichlich „Jugend musiziert“ Erfahrung. So nahmen sie gemeinsam als Duo im letzten Jahr schon einmal in der Wertung Holzbläserensemble am Wettbewerb teil und waren auf Regional-Ebene sehr erfolgreich.

Neuland betrat hingegen der Tenorsaxophonist Paul Bäns. Beim Wettbewerb „Jugend jazzt“, der seit vielen Jahren nun schon auf Landesebene parallel zum eher klassisch orientierten „Jugend musiziert“ vom sächsischen Musikrat durchgeführt wird, konnte sich Paul mit 21 Punkten einen sehr guten 2. Preis erspielen. Begleitet von einer professionellen Band, präsentierte er der Fachjury unterschiedliche Jazz-Standards. Für Paul stand neben dem Wettbewerbsgedanken auch die Möglichkeit, alte Bekannte wiederzutreffen und vor allem auch zu hören im Mittelpunkt seiner Reise nach Reichenbach. Momentan steckt er mitten in der Abiturvorbereitung und wird zusätzlich im Mai noch die Aufnahmeprüfungen für ein Musikstudium an den zwei großen Musikhochschulen in Sachsen (Dresden, Leipzig) spielen.

Alle Informationen zum Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ und „Jugend jazzt“ finden Sie hier: https://www.jugend-musiziert.org/wettbewerbe/landeswettbewerbe/sachsen/