Fahnenweihe der Freien Zunftgesellen Oberlausitz

Am 21. April hielten die Freien Zunftgesellen Oberlausitz ihre feierliche Fahnenweihe in der Mönchskirche Bautzen ab. Nach dem Treffen und einem Imbiss auf dem Lauenturm ging es zünftig mit einem Spinnenmarsch und zwischenzeitlichen Rundklatsch zur Mönchskirche. Dort wurde die Fahne von den Fahnenjungfern Maria (blau) und Carlotta (rot) übergeben und danach hatte der Lauentürmer Andreas Thronicker die Ehre die Fahne zu weihen. So ist im altehrwürdigen Bautzen wieder ein Stück gelebte Tradition vollzogen worden wobei sich das allgemeine Medieninteresse leider in Grenzen hielt.