Mehrere Autos brennen in Bischofswerda

562

In den frühen Morgenstunden eilten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei zu zwei gemeldeten Fahrzeugbränden in die Bischofswerdaer Innenstadt.

Anzeige

Gegen 01.00 Uhr wurde eine Zeugin auf Geräusche unterhalb ihres Schlafzimmerfensters in der Pfarrgasse aufmerksam. Als sie feststellte, dass auf der Straße ein Pkw brannte, informierte sie die Feuerwehr. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es hier zum Brand eines abgestellten Pkw Renault. Das drei Wochen alte Fahrzeug wurde dadurch erheblich beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 20.000 Euro beziffert.

Gegen 03:00 Uhr wurde die Rettungsleitstelle erneut über einen Fahrzeugbrand in der Bischofstraße informiert. Hier kam es aus bisher ungeklärter Ursache zum Brand eines abgestellten Pkw Opel. Durch die Hitze des Feuers wurde ein daneben stehender Pkw Peugeot und ein Grundstückszaun beschädigt. Die eingesetzten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr konnten eine weitere Ausbreitung des Brandes verhindern. Der Sachschaden wird hier insgesamt mit 6.000 Euro beziffert.

Ein Brandursachenermittler wird sich im Verlauf des Tages mit dem Brandgeschehen vor Ort vertraut machen.