Niederländisches Militär übt in der Lausitz

185

Demnächst könnten wieder Militärfahrzeuge durch die Lausitz rollen. Vom 24. November bis 7. Dezember übt das holländische Commando landstrijdkrachten aus Utrecht unter anderem im Landkreis Bautzen. Das teilte am Montag das Landratsamt mit. Unter dem Namen „FTX BASIC RECCE“ wird eine Übung mit 110 Soldaten und 31 Straßenfahrzeugen stattfinden. Sowohl auf Truppenübungsplätzen, als auch auf freiem Gelände werde man mit den Streitkräften unterwegs sein. Nicht nur der Landkreis Bautzen, auch angrenzende Gebiete werden mit einbezogen. Somit sind beispielsweise die Landkreise Görlitz, Meißen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz und auch die Stadt Dresden betroffen. „Sollten in Verbindung mit dieser Übung Schäden am Gelände und/oder an Gegenständen festgestellt werden, können diese beim zuständigen Bundeswehrdienstleistungszentrum bzw. beim Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen geltend gemacht werden“, so ein Sprecher des Landratsamtes. Betroffene können sich dazu an das Landratsamt Bautzen wenden, dessen Mitarbeiter entsprechende Formulare haben und bei der Bearbeitung behilfreich sein werden. Kontakt:

Ordnungsamt, Sachgebiet Katastrophen- und Zivilschutz Macherstraße 55, 01917 Kamenz ordnungsamt@lra-bautzen.de

Teilen