Sprengung einer alten Bombe in Bautzen

208

Am 3. Mai wurde bei Bauarbeiten an der Paul-Neck-Straße in Bautzen eine alte Bombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Da eine Entschärfung vor Ort unmöglich war, musste die Bombe am 4. Mai durch den Kampfmittelräumdienst gesprengt werden. Alles verlief nach Plan und so konnten die Bewohner der umliegenden Häuser wieder zurück und die Straßensperrung aufgehoben werden.

Anzeige