Unwetterwarnung! Am Sonntag wird es ungemütlich

410

Der Warnlagebericht des Deutschen Wetterdienstes sagt nichts Gutes über die Situation am Wochenende aus. Auch in Ostsachsen ist schon seit den heutigen Morgenstunden mit heftigen Sturmböen zu rechnen. Grund dafür ist ein ungewöhnlicher Herbststurm, der im weiteren Verlauf aus Nordwesten über Ostsachsen hinweg fegen wird. Seinen Höhepunkt soll der Sturm am Sonntagvormittag erreichen. Dann sind sogar orkanartige Böen von 100 bis 110km/h im Flachland möglich. Auch kräftige Schauer und Gewitter können über den Landkreisen Bautzen und Görlitz hereinbrechen. Gerade am Sonntagmorgen bis -Vormittag sollte daher wachsam auf die Umgebung geachtet werden. Umstürzende Bäume, abbrechende Äste oder herabfallende Dachziegel können bei den Windgeschwindigkeiten nicht ausgeschlossen werden.

Teilen