Vorabinformation: Unwetter am Donnerstag möglich

2720

Am kommenden Donnerstag, dem 18. Januar 2018, kann es auch in Ostsachsen zu einem Unwetter mit orkanartigen Sturmböen kommen. Verschiedene Wetterdienste berichten vom Sturmtief FRIEDERIKE, welches am Donnerstag vom Atlantik aus kommend über die Niederlande auf Deutschland treffen soll. Noch gibt es den Berichten zufolge einige Unklarheiten, in welcher Intensität in welchen Regionen gerechnet werden muss. Denn es lässt sich im Vorfeld nur schwer vorhersagen, mit welcher Zugbahn der Sturm über Deutschland hinweg fegt. Eins stehe aber fest: „Am Donnerstag sollte man in der am stärksten betroffenen Region die Wälder meiden und mit erheblichen Verkehrsbehinderungen auf Straßen und Schienen rechnen“, so das Internetportal Unwetteralarm.com. Verschiedenen Wettermodellen zufolge muss man mit Windgeschwindigkeiten zwischen 80 und 120 km/h rechnen. Dabei könne Bäume brechen, Gegenstände umherfliegen oder gar Häuser und Dächer beschädigt werden. Jeder sollte sich auf die Situation vorbereiten und die Wetterberichte stets im Auge behalten. In Ostsachsen ist am Abend mit dem schwersten Teil des Sturmes zu rechnen. Ostsachsen.TV wird Sie auf dem Laufenden halten.

Anzeige