Wehrsdorf gewinnt bei „Unser Dorf hat Zukunft“

43

Wehrsdorf ist Gewinner des Kreisausscheids ‚Unser Dorf hat Zukunft‘ 2017 Bautzen. Der Gewinner des 10. Sächsischen Landeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ auf Kreisebene ist Wehrsdorf. Landrat Michael Harig überreichte am 13.09.2017 feierlich die Urkunde an Bürgermeister Hagen Israel und würdigte damit „das bürgerschaftliche Engagement zur Verbesserung der Zukunftsperspektive des Dorfes, die Steigerung der Lebensqualität im ländlichen Raum sowie die Stärkung der regionalen Identität.“

Anzeige

In der Begründung der Bewertungskommission heißt es: „Wehrsdorf als Sieger im Wettbewerb konnte in allen Bereichen überzeugen. Besonders ist der Neubau der Kita am Standort einer ehemaligen Industriebrache hervorzuheben. Das zweitplatzierte Bluno fiel insbesondere durch das gepflegte Ortsbild, die ehrenamtliche Präsenz und die weiteren Bemühungen für den Wandel von der Bergbau- zur Tourismusregion auf.“

Beide Orte haben große Anstrengungen unternommen, um umfangreiche Planungen als wesentlichen Garant für die zukünftige Entwicklung der Gemeinden aufzustellen.
Sie leisten gute Kinder- und Jugendarbeit, mit der positiv auf die demografische Entwicklung reagiert wird. Begeistert haben zudem die Vielfalt der Initiativen sowie die Breite ehrenamtlichen Engagements.

Wehrsdorf und Bluno werden für den Landeswettbewerb 2018 beim Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie angemeldet. Die dann ermittelten Landessieger treten 2019 im Bundeswettbewerb an.

Den dritten Platz erreichte Liegau-Augustusbad. Liegau-Augustusbad plant den Neubau eines Sportlerheimes und zudem eine Inklusionsgrundschule mit Sporthalle. Die Sporthalle soll dann für beide Schulen nutzbar sein. Bei diesen und weiteren Projekten, wie bspw. der Ausbau der Bushaltestellen, wird großer Wert auf die Barrierefreiheit gelegt.

Teilgenommen haben die Orte Liegau-Augustusbad, Taubenheim, Wehrsdorf, Spreewiese, Bluno und Häslich.

Hintergrund:
Die Städte und Gemeinden des Landkreises Bautzen wurden im Februar 2017 aufgerufen, mit Ihren Ortsteilen am Kreiswettbewerb 2017 „Unser Dorf hat Zukunft“ teilzunehmen. Die Teilnahme war bis zum 05.05.2017 an das Landratsamt zu melden. Die Frist wurde vom Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie bis zum 26.05.2017 verlängert. Bis zu diesem Termin meldeten sich 6 Orte aus dem Landkreis Bautzen zur Teilnahme am Wettbewerb an.

Bewertungskriterien
Die Bewertung wurde in folgenden Bereichen vorgenommen:
. Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen
. Soziales Engagement und kulturelle Aktivitäten
. Baugestaltung und Siedlungsentwicklung
. Grüngestaltung und das Dorf in der Landschaft
. Gesamtbild

Platzierung:
Im Ergebnis der Kommissionsbewertung ergeben sich folgende Platzierungen:

1. Platz: Wehrsdorf, Gemeinde Sohland; 1.500 Euro Siegprämie
2. Platz: Bluno, Gemeinde Elsterheide; 1.100 Euro Prämie
3. Platz: Liegau-Augustusbad, Große Kreisstadt Radeberg; 800 Euro Prämie

Für die beispielhafte Einzelleistung in Form eines Bewerbungsfilmes erhält Liegau-Augustusbad den Kreativpreis, der mit 200 Euro extra gewürdigt wird. Alle übrigen Teilnehmer erhalten eine Anerkennungsprämie von je 400 Euro.